Grundlagen der Steuerlehre: Prüfungsrelevantes Wissen by Volker Beeck

By Volker Beeck

Das Buch umfasst in kompakter Weise das gesamte f?r ein wirtschafts-wissenschaftliches Studium ben?tigte steuerliche Grundwissen. Gleichzeitig bietet es f?r die berufliche Weiterbildung kompaktes Orientierungswissen. Konzentriert und pr?zise werden die wirtschaftlich bedeutsamen Teile des Steuerrechts und der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre erkl?rt. An der Praxis ausgerichtete Beispiele mit Musterl?sungen unter Verwendung der amtlichen Formulare vermitteln dem Leser Kompetenz in der Anwendung des Stoffs. Klausurschemata zu allen wichtigen Bereichen sichern den Erfolg in schriftlichen und m?ndlichen Pr?fungen.

Die 3., ?berarbeitete Auflage wurde um eine Einf?hrung in die Erbschaft- und Schenkungsteuer als auch den zum besseren Verst?ndnis dieser Steuerarten wichtigen Grundlagen des Bewertungsrechts erweitert.
Zus?tzlich zum Buch stellt ein kostenloser Online-Service erg?nzende ?bungsf?lle bereit. In Ihrer Verbindung mit dem Buch bieten Sie dem Leser h?chste Aktualit?t und eine F?lle an erg?nzendem Lern- und ?bungsmaterial zur Vertiefung des Stoffs und zur Vorbereitung auf Klausuren.

Show description

Read Online or Download Grundlagen der Steuerlehre: Prüfungsrelevantes Wissen verständlich und praxisgerecht PDF

Similar managerial books

Strategic Business Tax Planning, Second Edition

Strategic enterprise Tax making plans, moment variation is the definitive instruction manual on company tax making plans, skipping the pointless and minute taxation info and focusing as a substitute at the large photo in taxes. equipped round enterprise techniques, this reader-friendly advisor exhibits you ways to optimally positioned tax administration rules to paintings on your company.

Single Point of Failure: The 10 Essential Laws of Supply Chain Risk Management

Over the last decade organisations have confronted relentless buyer call for for greater price at much less fee, person customization, larger selection, speedier supply, greater caliber, unparalleled provider, and extra lately – elevated environmental and social cognizance. The organization’s weapon of choice to tackle this expanding call for has been the availability chain.

Review of Management Accounting Research

A finished overview of latest examine in administration accounting. presents a radical serious research of modern matters released within the administration accounting literature and identifies gaps for destiny examine in each one factor reviewed.

Fair Value Accounting: Key Issues Arising from the Financial Crisis

The 2008 monetary drawback has grew to become a focus at the position of monetary reporting during times of financial downturn. In analysing the monetary main issue, many commentators have attributed blame to reasonable worth accounting (FVA) end result of the pro-cyclical impression it probably introduces in banks' monetary statements.

Extra resources for Grundlagen der Steuerlehre: Prüfungsrelevantes Wissen verständlich und praxisgerecht

Sample text

E. ergibt sich die (modifizierte) tarifliche Einkommensteuer. Berechnungsbeispiele fur den Progressionsvorbehalt bietet H 185 EStR. 10 ErmaBigungen und Erh6hungen der Steuer Verschiedene ErmaBigungen und Erhohungen entwickeln die tarifliche zur festzusetzenden Einkommensteuer fort. Mit der Anrechnung der GewSt auf die ESt sollen gewstl. Nachteile der Personenuntemehmen ausgeglichen werden und der gewerbliche Mittelstand in gewissem Umfang gefordert werden. Dazu dient eine ErmaBigung der tariflichen ESt in Hohe des 1,8-fachen des (anteiligen) GewSt-Messbetrags (§ 35 EStG).

3 Nr. 1 EStG). Bedeutsam ist die Abgrenzung der Einkunftsarten hinsichtlich der Gewerbesteuer. Ihr unterliegen nur die gewerblichen Einktinfte, nicht aber die der Freiberufler. VerauBerungs- und Aufgabegewinne werden bei den Einktinften aus selbstandiger Arbeit wie bei denen aus Gewerbebetrieb der Besteuerung unterworfen. Das gilt auch fUr die dort bestehenden Vergtinstigungen (§§ 18 Abs. 3; 34 EStG). B. Witwe) aus einem Dienstverhaltnis bezieht (§ I LStDV). Ein Dienstverhaltnis liegt vor, wenn der Verpflichtete seine Arbeitskraft schuldet und die Tatigkeit abhangig ausiibt.

Theo und Irene Steuer sind Mitglieder der Evangelischen Kirche. 000 €. Frau Steuer spendete an den WeiBen Ring - Gemeinntitziger Verein zur Unterstiitzung von Kriminalitatsopfern und zur Verhtitung von Straftaten e. V. - einen Betrag von 100 E. Ais Mitglied einer politischen Partei entrichtete Herr Steuer im Jahr 2003 Beitrage von 500 E. 000 € selbst zu tragen. 500 E. 2. Aufgaben Ermitteln Sie fUr die Eheleute Steuer die fUr das Jahr 2003 festzusetzende Einkommensteuer, den Solidaritatszuschlag sowie die Kirchensteuer!

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 35 votes