Nachtblind by John Sandford

By John Sandford

Show description

Read or Download Nachtblind PDF

Similar theater books

Cengage Advantage Books: Essentials of Public Speaking

Filled with pattern speeches illustrating what to do, in addition to lots of examples detailing what to not do that value-priced public conversing textual content equips you with the fundamental abilities and theories had to develop into an efficient public speaker. necessities OF PUBLIC talking can provide plentiful functional suggestion and in addition deals interesting discussions at the position of ethics in public conversing in addition to up to date insurance on successfully utilizing expertise in speech improvement and supply.

Mao's Cultural Army: Drama Troupes in China's Rural Revolution

Charting their education, travels, and performances, this cutting edge examine explores the position of the artists that roamed the chinese language geographical region in help of Mao's communist revolution. DeMare strains the improvement of Mao's 'cultural military' from its genesis in purple military propaganda groups to its complete improvement as a principally civilian strength composed of novice drama troupes within the early years of the PRC.

Extra info for Nachtblind

Example text

Lucas sah ihn lange an, dann zuckte ein Lächeln um seine Mundwinkel. « »Nein, Mann«, sagte Del und machte runde Augen. »Ich habe mit ihm gesprochen. Er fand das alles zum Schreien lustig. «, sagte Lucas. Dann fing er an zu lachen, und Del fiel nach einigem Zögern ein. Ein uniformierter Cop mit einem ernsten, dem Mordtatort angemessenen Gesicht streckte den Kopf um die Türecke, sah, wer da so fröhlich lachte, und zog verstört den Kopf wieder zurück. »Das wird ein wenig schwer zu erklären sein«, sagte Lucas schließlich.

Er sah Sloan an. »Machst du das? « »Das sind beides biblische Namen«, erklärte Swanson. »Amnon und Jael …« »So? « »Keinen verdammten blassen Schimmer«, antwortete Swanson. »Ich erinnere mich nur an die Namen. « »Okay, wir holen sie uns zum Verhör, und dann können wir sie ja danach fragen«, sagte Lucas. Lucas ging in das Zimmer, in dem Rowena Cooper, die Frau, die Alie’e Maisons Leiche gefunden hatte, von einem weiblichen Cop namens Dorothy Shaw beaufsichtigt wurde. Cooper war eine dünne, mürrische Frau mit dunklem Haar und rot unterlaufenen Augen.

Er gähnte; er hatte nichts gegen lange Nächte, mochte aber frühe Morgenstunden nicht besonders. »Ich überlege mir gerade, wie ich die Haare auf meinem Kopf vermehren kann«, sagte der Bürgermeister. Er hatte eine beginnende Kopfglatze, verfügte aber noch über einige behaarte Inseln auf dem Schädel. « »Diese Implantate sehen aus wie kleine Büsche, die man am Rand eines saftigen Grashügels gepflanzt hat«, sagte Rose Marie. « »Ach, das ist doch diese veraltete Methode«, sagte der Bürgermeister verächtlich.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 35 votes